Fernseher_Fuesse1

Anime Review: Rosario + Vampire

Vampire, Hexen und High School Drama? Auf den ersten Blick klingt das ziemlich kitschig, vor allem wenn man einen Harem-Anime daraus macht. Doch für alle Sammelfans hat peppermint anime vor kurzer Zeit einen Sammelschuber von Rosario + Vampire herausgebracht.
Wir verraten euch, was wir von dem Anime halten. 😉

Handlung

Panty-Shot. Ganz viele Panty-Shots. Allein in der ersten Folge sind 58,89 Sekunden lang Unterhosen im Bild zu sehen. Dass es sich um einen Ecchi-Anime handelt, ist also von Anfang an klar. 😉
Protagonist ist der Schüler Tsukune Aono. In die High School hat er es nur geschafft, weil sein Vater eine Anmeldung auf der Straße gefunden hat, die ein mysteriöser Mann fallen ließ. Sein erster Schultag beginnt auch etwas seltsam: Das süße Mädchen, das ihn mit ihrem Fahrrad über den Haufen gefahren hat, erzählt ihm, dass sie ein Vampir ist.
Und tatsächlich ist er an einer Schule für Yokai – Monsterwesen – gelandet. Menschen sind dort streng verboten. Doch das Vampir-Mädchen Moka schließt nichtsahnend Freundschaft mit ihm. Sie hatte eine einsame Kindheit und Tsukune ist ihr erster richtiger Freund. Daher hilft sie ihm auch dabei, sein Geheimnis zu bewahren. Doch Moka bleibt nicht Tsukunes einzige Freundin. Er lernt immer mehr Mädchen kennen, die alle sehr attraktiv aber von ihren Mitschülern missverstanden sind. Nur unser Held kann sehen, dass sie einfach nur einsam sind und sich Freunde wünschen. Konflikte in der Serie entstehen vor allem daraus, dass andere auf die Freundschaft zwischen Tsukune und Moka eifersüchtig sind. Und meist werden diese Konflikte durch einen Kampf gelöst, in denen die Yokai ihr wahres Gesicht zeigen.

Animation

Rosario + Vampire ist auf jeden Fall viel besser als er für einen einfachen Harem-Anime sein sollte. Man sieht sofort, dass das Animationsteam sehr viel Herzblut in das Projekt gesteckt hat. Ein gutes Beispiel dafür ist der Lollipop, den die Schneefrau Mizore lutscht, der in jeder Folge eine andere Farbe hat.

Fazit

Rosario + Vampire bietet viel Humor und viele Höschen. Und auch wenn die Prämisse irgendwie ein bisschen albern ist, so ist sie doch unterhaltend. 🙂 Schaut doch mal rein, wenn ihr Lust auf leichte Unterhaltung habt.

Rosario + Vampire ist auch auf Netflix zu finden.

Oder wollt ihr doch lieber etwas Düsteres? Hier geht es zur Rezension von Dororo.

Teile die neusten Infos zu Zasshi mit deinen Freunden!

Sag uns Deine Meinung

Deine E-Mail Adresse wird nartürlich nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.