Fantatische-Tierwesen_900x500

Phantastische Tierwesen aus der asiatischen Mythologie

Für ihre weltweit geliebte Geschichte hat J. K. Rowling ihre Inspiration aus vielen Quellen genommen. Und einige ihrer magischen Wesen stammen sogar aus Asien, oder wurden zu mindestens von der asiatischen Mythologie beeinflusst. Hier ist Teil eins unserer Reihe.

Kappa – Wasserdämonen aus Japan

Im Harry-Potter-Universum ist der Kappa zum ersten Mal im Unterricht im Fach Verteidigung gegen die dunklen Künste (im dritten Buch) aufgetaucht. Sein Aussehen ähnelt auch sehr der japanischen Vorlage. Auch wenn die Darstellungen in den Legenden manchmal etwas voneinander abweichen (sie ähneln eher einem Affen oder eher einem Frosch), gibt es ein ganz wichtiges Merkmal.
Der Wasserdämon hat eine mit Wasser gefüllte Einkerbung auf dem Kopf, genauso wie auch auf Pottermore beschrieben. Aus diesem Wasser ziehen die Kappa ihre Kraft, aber es ist auch ihre Schwachstelle. Ein Fakt, den man gut im Hinterkopf behalten sollte.

Kappa können friedlich sein. Sie werden heutzutage in Animes und Manga als freundliche Naturgeister, die in Bächen und Sümpfen leben, dargestellt. Das ist aber nur eine Seite. Es gibt viele Geschichten, in den Kappa Menschen ertränken oder ihnen Schlimmeres antun.
Wer also nicht möchte, dass ein wütender Kappa einem sein Shirikodama aus dem Anus klaut, sollte sich wehren. (Es heißt wer seine Shirikodama verliert, stirbt sofort, aber es ist ein Organ, das nur in der Mythologie existiert. Kann also nicht geklaut werden. 😉 )

Eine Möglichkeit sein, eigenes Leben zu retten, ist Sumo. Die Wässerdämonen lieben den Sport und es ist die perfekte Gelegenheit, sie so anzupacken, dass sie das Wasser auf ihrem Kopf verlieren. Und somit auch ihre Macht.

Wer nichts von Sport hält, kann es auch mit Höflichkeit versuchen. Einfach tief verbeugen dann tut der Kappa dasselbe und gießt dabei sein Wasser aus.
In der Harry Potter-Welt reicht es allerdings, dem Kappa eine Gurke zuzuwerfen damit sie einen in Ruhe lassen. Auch wenn Kappas Gurken laut Mythos lieben, würde das in Japan so nicht funktionieren.

Hier geht es zu einer schrägen Harry Potter News, die ganz Japan in Diskussionen versetzt hat.

Kappa – Wasserdämon

Teile die neusten Infos zu Zasshi mit deinen Freunden!

Sag uns Deine Meinung

Deine E-Mail Adresse wird nartürlich nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.