Shinjuku_Eisa_Matsuri_900x500

Shinjuku Eisa Matsuri

In der ersten Ausgabe von Zasshi haben wir dir unsere Top Sommer-Festivals in der Kansai Region Japans vorgestellt. Kansai ist die Gegend um Kyoto, Osaka und Kobe. Aber natürlich gibt es auch um Tokyo und Yokohama, also in der Kanto-Region, viele tolle Veranstaltungen. Eine davon ist das Shinjuku Eisa Matsuri. Es bringt Okinawa-Flair mitten ins Herz von Tokyo.

Schwingt das Tanzbein

Das Festival gehört zu den Feierlichkeiten des Obon-Festes. Was genau das ist und woher es kommt verraten wir in der neuen Zasshi Ausgabe, die im Oktober erscheinen wird. 😉

Wie alles, was aus Okinawa (Japans „Hawaii“) kommt, ist das Shinjuku Eisa Matsuri unglaublich beliebt. Die Paraden konzentrieren sich um den Ost- und Westeingang der Shinjuku Station, einem der meist besuchten Bahnhöfe Japans. Daher kommt auch der Name. Du kannst dir sicher vorstellen, dass das ein riesiges Event ist.
Die Zuschauer können den traditionellen Tänzern, die die Straßen entlang ziehen, zuschauen und den großen Taiko-Trommeln lauschen. Die Eisa-Tänze sind eine darstellende Kunstform von Okinawa. Sie sollen die Geister der Ahnen zusammen mit den Trommelschlägen in die Geisterwelt zurückbegleiten. Das gemeinsame Tanzen ist auch eine perfekte Gelegenheit, alle Altersgruppen zusammenzuführen und eine schöne Zeit miteinander zu verbringen.

Die Geschichte

Zum ersten Mal hat das Shinjuku Eisa Matsuri im Jahr 2002 in Shinjuku stattgefunden. Die Stadt hatte die Tänzer aus Okinawa eingeladen. Insgesamt waren es damals 330 Tänzer, inzwischen sind es über 1000. Rund eine Million Besucher schauen sich jährlich das Spektakel an. Dafür müssen die Straßen im belebten Shinjuku-Viertel gesperrt werden; von 10 bis 17 Uhr ist für Autos kein Durchkommen.
Wann das Shinjuku Eisa Matsuri stattfindet ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich, es ist aber immer an einem Samstag Ende Juli. Dieses Jahr findet das Fest am 27.7. statt.

Falls du mehr über die Eigenheiten des Eisa Matsuri in seiner Heimatregion Okinawa erfahren möchtest, findest du hier mehr Infos.

Und hier geht es zu einem weiteren Blogbeitrag, der sich damit beschäftigt, wie manche Japaner mit Ausländern umgehen.

Teile die neusten Infos zu Zasshi mit deinen Freunden!

Sag uns Deine Meinung

Deine E-Mail Adresse wird nartürlich nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.