samurai_900x500

Samurai in München

Noch bis zum 30 Juni könnt ihr in der Kunsthalle München ein Stück Japan erleben. Der Mythos der Samurai hält Einzug nach Deutschland.

Der Kriegeradel

Samurai haben über Jahrhunderte hinweg die Geschichte in Japan geprägt. Sie sind eines der Symbole Japans und stehen für Mut, Ehre und bedingungslose Loyalität. Der Weg des Kriegers – Bushidou – fasziniert uns auch noch 150 Jahre nach dem Erlöschen der Samurai. Aber die Geschichte erzählt nicht nur von Disziplin und Selbstaufopferung, sondern auch von Intrigen und Gewalt. Ohne Verrat und etwas Gewalt lässt sich nun mal nicht ein ganzes Land unterwerfen. 700 Jahre lang konnten die Samurai sogar dem Kaiser die Macht streitig machen. Als Oberhaupt herrschte der Shogun nicht nur über Japan sondern auch über Millionen Samurai. Und diese hochausgebildete Kämpfer stiegen zur politischen Elite auf.

„Samurai – Pracht des japanischen Rittertums“

Den gesellschaftlichen Aufstieg merkte man vor allem an den prachtvollen Rüstungen. Eigentlich sind die Samurai mit dem Bushidou minimalistischen Lebensregeln unterworfen. Die Philosophie des Wegs des Kriegers wurde stark vom Buddhismus und Konfuzianismus beeinflusst und sieht daher ein einfaches Leben vor. Aber mit dem Aufstieg zur reichsten und mächtigsten Schicht änderte sich auch der Lebensstil. Und die mit höchster Handwerkskunst hergestellten Rüstungen wurden imposante Statussymbole.

Die wirkungsvollen Schutzpanzer dienten auch zur Identifikation auf dem Schlachtfeld. Sie wurden mit Abbildungen von Dämonen, mythologischen Wesen oder gefährlichen Tieren ausgestattet. Das sollte die  Feinde abschrecken. Die Rüstungen wurden aber auch mit Symbolen, die Glück und Sieg verheißen sollen, verziert, wie mit zum Beispiel buddhistischen Göttern.

Eine große Auswahl solcher wertvollen Rüstungen, die auch als Ehrengeschenke für treue Gefolgsleute dienten, könnt ihr jetzt in der Kunsthalle München bewundern. Die mehr als 100 Exponate lassen die japanischen Ritter wieder aufleben.

Die Ausstellung hat täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.
Es gibt auch ein Begleitprogramm das findet ihr hier: www.japan-muc.de
Werdet ihr hingehen?

Hier gibt es weitere Japan News zu Attack on Titan.

Teile die neusten Infos zu Zasshi mit deinen Freunden!

Sag uns Deine Meinung

Deine E-Mail Adresse wird nartürlich nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.